Ihr Ziel: steigende Umsätze / Erträge
zufriedene Kunden
motivierte Mitarbeiter

Sie sind Einzelhändler oder Dienstleister
und möchten Umsatz und Gewinn steigern?

...dann überlegen Sie zusammen mit uns, wie sie Ihre Ziele erreichen können !

"Geiz ist nicht mehr geil" schreibt die "WELT AM SONNTAG" und wörtlich: "Der Volkssport Schnäppchenjagd war ein Modetrend, der wie jeder andere irgendwann vorübergeht. Die 'Geiz-ist-geil-Ära' neigt sich dem Ende zu".

Über 50 % (!!) der Kunden wechseln den Anbieter, weil sie sich über das Personal geärgert haben.

Wenn SIE also mehr auf den Preis und auf die Kosten anstatt auf die Qualität und Verhaltensweisen Ihrer Verkaufsmitarbeiter achten, dann....

...ist Ihre Strategie (spätestens jetzt) falsch!


Falls Sie sagen: "Wir schulen ständig unsere Mitarbeiter", dann ist das sehr löblich! Aber kontrollieren Sie auch, ob Ihre Mitarbeiter Ihre Vorgaben und Erwartungen erfüllen ?

Das ist ein entscheidendes Faktum: Täten die Menschen das, was sie mal gelernt oder vermittelt bekamen, dann würden sich z.B. alle Autofahrer so verhalten, wie sie es in der Fahrschule gelernt haben und die Polizei wäre überflüssig.

Der Fahrer, der eine Geschwindigkeitsbegrenzung missachtet, tut dies nur, weil er darauf baut, NICHT zur Verantwortung gezogen zu werden. Den eigentlichen Grund, nämlich die Vermeidung von Raser-Unfällen übersieht er dabei völlig.

Ihre Verkaufsmitarbeiter tun garantiert nicht alles das, was SIE von ihnen verlangen und erwarten. Aber sie bauen darauf, dass es niemand erfährt. Denn Kundenbeschwerden finden in Deutschland nicht statt.

Sie als Unternehmer, Geschäftsführer, Verkaufsleiter, Personalchef können notwendige Kontrollen nicht übernehmen oder "inhouse" delegieren. Denn eine "erkennbare" bzw. "sichtbare" Kontrolle funktioniert nicht (erkennt der Raser eine Radar-Kontrolle, fährt er für einen Augenblick langsamer um danach weiter aufzudrehen).